Developed in conjunction with Ext-Joom.com

02 Jul

2012

Rate this item
(0 votes)
TPL_POSTED_BY

Ein neues Ausstellungskonzept zwischen Archäologie, Geschichte und Kunst wird entwickelt.

Die Veranstaltung sieht eine halbjährige, programmierte historische Ausstellung vor, 

die sich in den Monaten September und Oktober im ersten Stock mit Ausstellungen von Künstlern der Gegend abwechselt.

Gleichzeitig wird ein neues koordiniertes, graphisches Konzept entwickelt, Schilder werden draußen aufgestellt und die Räume und Strukturen im Inneren neu definiert.

Außerhalb des Museums und in der kleinen Vorhalle sind einige rare archäologische, sowie historische und sakrale Fundstücke ausgestellt.

Das neue Logo, das man schon auf Schildern, Plakaten und dem kleinen, jedoch ausführlichen Katalog sieht, ist durch das nordetruskische Alphabet  ispiriert, das auf den ältesten Fundstücken der Gegend erscheint, wie auf den lepontinischen Stelen, auf denen die Schrift in einem menschlichen Profil enthalten ist. Einige Buchstaben stehen auf dem Kopf, um daran zu erinnern, dass die  etruskische Schrift in seiner Geschichte sowohl von rechts nach links wie auch umgekehrt gelesen wurde.

 

Read 1567 times Last modified on Samstag, 12 Juli 2014 09:09
More in this category: « 2009 2013 »